Kunden-Referenzen 


Unsere Kunden-Referenzen zeigen, welche Trainingserfolge du mit unseren individualisierten Aufbauprogrammen erzielen kannst. Möchtest auch du deine Ausdauer zur Spitzenleistung machen? Dann ruf mich einfach an:  041 440 54 25



Wir danken unseren geschätzten Kunden für ihre Referenzen

Unseren Ausdauersportlern im Marathon, Triathlon, Gigathlon, Ironman, Radfahren, Skilanglauf usw. gelingt es dank unseren individualisierten Aufbauprogrammen und unserer professionellen Leistungsdiagnostik, ihre Leistungen markant zu steigern. Hier einige Beispiele:


Ironman Rookie in Zürich
Ich bin ein Ironman ! darf neu auch Martin A. seinen stolzen Titel nennen. "Beim Radfahren habe ich ein auf und ab gespürt aber beim Laufen habe ich mich bei jeder Runde wohler gefühlt und es am Schluss richtig genossen". So macht unser jahrelanges Coaching beiderseits besonders Stolz. Gute Erholung für Martin.


Bessere Zeit beim Ironman70.3

Um gute 19 min. hat Martin aus Niederglatt seine bisherige Finisherzeit beim Ironman in Zell (Austria) verbessert. Sein angestrebtes Ziel hat er damit zur grossen Freude erreicht und strebt nun mit unserem Coaching nach höheren Zielen.


Starker 4. Platz an der Tortour 2017
Mit wenig aber umso zielgerichtetem Training ist Michael S. aus Dagmersellen knapp am Podest vorbeigeschrammt. Trotz Studium und Beruf hat er die Trainingsziele gewissenhaft umgesetzt und den verdienten Lohn bei der Tortour eingefahren. Wir gratulieren und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.


Neuer Ironman70.3 in Zell am See
In guten 05:44 hat Martin Ammann seine Feuertaufe bei der Ironman Serie bestens bestanden.
In der harten Wettkampf-Phase hat er sich mächtig ins Zeug gelegt und den dafür verdienten Erfolg gefeiert. Er hat Freude an seiner Leistung bekommen und macht deshalb mit unserem Coaching weiter für zukünftige Erfolge.


Harte Mountainbike Strecken am Gigathlon
Das konnte nur gut gehen. Hobbybiker Dani Hufschmid wollte sich dieses Jahr gezielter auf den Gigathlon 2016 vorbereiten. Und wie erfolgreich ihm das gelungen ist bestätigt die Verbesserung um sage und schreibe 221. Ränge gegenüber letztem Jahr. Den inneren Schweinehund hat er nun definitiv verdrängt mit Freude und Lust am wenigen harten Training mit der nötigen Erholung. Wir gratulieren.


Schlammschlacht beim Bike-Marathon Kirchzarten

Der erfahrene Ausdauerathlet Peter Gubler hat sein Trainingserfolg getestet:  Ich bin zufrieden mit dem Rennen, obwohl ich mir schon erhoffte etwas schneller zu sein mit diesem Aufwand. Durch die anhaltend starken Regenfälle war der Parcours stark aufgeweicht und dadurch natürlich auch langsamer. Infolge des vielen Schlammes gab es auch beim meinem Bike ständig technische Probleme, das heisst der Wechsel wurde beim Schalten des Öfteren blockiert, vor allem immer im dümmsten Moment am Anfang eines steilen Single Trails, sobald der Weg weich wurde etc. dadurch musste ich ungewollt viel laufen und bin dadurch auch aus dem Rhythmus gefallen. Durch die Kälte war die rechte Wade etwas verkrampft aber ich denke die ist nach gut 5 Std. sowieso nicht mehr so elastisch….Ich war auch von der Platzierung hier immer ziemlich Konstant, zwischen 179 bis 186 in der Kategorie.


Ausdauernd aber extrem Hart beim Cape Epic Südafrika

Der Mountainbiker Jürg Schaub hat für seinen Erfolg am Duo-Langstreckenrennen wirklich sehr hart trainiert. Er ist dabei immer wieder an seine persönlichen Grenzen gegangen. Das hat sich beim Wettkampf mehr als bezahlt gemacht. Hatte er doch zu Jahresbeginn noch Mühe seinem Partner zu folgen, hat sich das beim Cape Epic ins erfreuliche Gegenteil geändert. Freuden strahlend und Stolz berichtete Jürg denn auch vom grossen Erfolg und einmaligen Erlebnis in Südafrika. Herzliche Gratulation.


Erfreuliche Triathlon Premiere
Beim Locarno Triathlon hat Martin Ammann seinen ersten Triathlon über die Olympische Distanz erfolgreich bewältigt. Als junger Triathlet ist der Einstieg in eine hoffnungsvolle Zukunft besonders wichtig. Wir freuen uns mit dem Athleten den Trainingsaufbau für noch grössere Ziele weiterhin gemeinsam gestalten zu können.

3 Single Athleten beim Gigathlon 2015 im Ziel
Bei grosser Hitze haben die Singles Susan, Sabina und Stefan das Ziel in Aarau unter tosendem Applaus erreicht. Drei Tage Kampf mit teilweise Stürzen, unglücklichen Wechseln aber mit gewohnt fantastischer Stimmung, haben den Sportlern alles abverlangt. Ich bin Stolz auf euer Top20 resp. Top100 abschneiden und möchte es nicht missen, ein wichtiger Teil eurer erfolgreichen Vorbereitung gewesen zu sein.


Spektakulärer Engadin Radmarathon über 211 km/3827 Hm
Diese Herausforderung hat Marc Steinacher unter dem Motto "Wo Schmerz ist, ist auch Leben" mit grossem Erfolg angenommen. Von der herrlichen Landschaft lies er sich nicht zum Bummeln verleiten, sondern schaffte die anforderungsreiche Distanz in weniger als 8 Std. bis ins Ziel in Zernez. Gute Zeit, guter Rang - Gratulation zur ausdauernden Leistung und weiterhin viel Erfolg beim folgenden Alpenbrevet.


Jubeln beim Black Forest ULTRA Bick Marathon
Das konnte unser Mountain Bike Fahrer Stephan Lutz so richtig geniessen, denn er hat es sich redlich verdient. In etwas mehr als 8 Std. schaffte er die technisch sehr herausfordernden 117 km und über 3100 Hm zu meistern. Abgekämpft aber zufrieden und mit der Gewissheit dass sich das harte Training gelohnt hat, freut er sich bereits auf sein nächstes Saisonziel, den O-Tour Bike Marathon Obwalden. Wetten dass er auch das mit unserem Coaching erfolgreich schafft.


Sempachersee Halb-Marathon in 1.59 Std.
Die schon erfahrene Läuferin Vreni Widmer hat sich zum Ziel gesetzt, nach Jahren wieder einmal die 2 Std. Schallmauer zu unterbieten. Ganz seriös und zielorientiert hat sie sich nach unserem Coaching entsprechend vorbereitet. Und siehe da es hat beim Wettkampf auch alles bestens geklappt. Das Tempo hat gestimmt und die Taktik konnte sie wie besprochen optimal umsetzen. So bereitet sich die topmotivierte Vreni bereits auf die nächste grosse Herausforderung vor, den Marathon Berlin. Ein weiterer Erfolg wäre kein Zufall.  
 

Top Ten mit dem Mountainbike am Cape Epic Südafrika
Unter schwierigen gesundheitlichen Bedingungen hat die Ausdauer-Spitzensportlerin Sabina aus Stans den ausgezeichneten Top 10 Rang bei den Absa Cape Epic MTB Rennen in Südafrika erreicht. Mit ihrer sprichwörtlichen Unermüdlichkeit gepaart mit besten Technischen Fertigkeiten auf dem Rad lehrt sie der Konkurrenz immer wieder das Fürchten. Herzliche Gratulation zur erfolgreichen Überwindung der etwas speziellen Rennsituation in Südafrika. Wir freuen uns Sabina beim so wichtigen Saisonaufbau und den zukünftigen Langstrecken Rennen professionell coachen zu dürfen. Zur richtigen Zeit in Bestform zu sein kann für manche Entbehrung so wertvoll sein.  

 
New York City Marathon und Hamburg Marathon gefinished
Als Vorbereitung auf den NYC-Marathon hat die ehrgeizige Beatrice Lüscher aus Bern im Frühling zuerst den Marathon Hamburg unter 4 Std. gelaufen, um im Herbst auch noch erfolgreich den berühmten New York Marathon
zu bewältigen. Auf die ungewöhnlich schwierigen Wetterverhältnisse am NYC-Marathon mit eisigem Seitenwind hat sich Beatrice mit unserem Coaching ausgezeichnet eingestellt. Bewundernswert wie die Athletin, Hausfrau, mehrfache Mutter mit Berufstätigkeit das für Marathon nötige Training optimal einteilen kann. Kompaktes aber effizientes Training bringts. Du Beatrice hast es uns gezeigt - und dazu gratulieren wir dir herzlich und freuen uns auf eine weiter erfolgreiche Zusammenarbeit.
 

4. Rang am Ultra-Radmarathon Swiss900
Modernes, kompaktes Ausdauertraining hat sich über die 920 km für Markus Schütz sensationell ausbezahlt. Herzliche Gratulation an den willensstarken Markus zur grossen Ausdauer Leistung. Die teils kalten und nassen Bedingungen waren nicht die einfachsten. Aber die genau richtige Vorbereitung abgewogen mit Beruf und Familie haben zum grossen Erfolg geführt. Danke dass ich dich dazu coachen durfte.


Riesen Erfolg am Ironman
In nur 2 Jahren von der totalen Anfängerin zur WM-Teilnehmerin. Dieses gelang Monika Frank mit dem 3. Rang beim Ironman70.3 in Zell zur überraschenden und ebenso verdienten 70.3WM Qualifikation. Dieses erstaunliche Ergebnis ist mit der Basis des persönlich individuellen Coachings möglich. Wir wünschen Monika weitere überragende Resultate im Ironman.


Schneller Berlin Marathon
Erstaunlich. Eine halbe Stunde weniger als seine eigene Vorgabe brauchte Marco Zurbriggen für die 42,2 km Premiere beim Marathon-Berlin . Richtiges Trainieren bringts. Exakt seine geplanten Renntempo Abschnitte hat er eingehalten und ist damit in 3.29 ins Ziel gelaufen. Bei beschränkter Trainingszeit hat er intensiv seine Wettkampfphase genutzt und ist entsprechend belohnt worden.


Hart am Limit beim Ironman Wales
Der Ironman Wales ist bekannt für seine anspruchsvollen Strecken. Erfolgreich geschafft hat es Manuela Vollmeier. Wir gratulieren herzlich. Hoher Wellengang beim Schwimmen, frischer Wind, sehr hügelige Radstrecke und einsames Laufen sind die speziellen Herausforderungen beim IM Wales . Hut ab vor unserer sehr vielseitig trainierenden Athletin die sich dank guter Form super ins Ziel gekämpft hat.


Grosser Erfolg an Jungfrau Marathon
Ihr Ziel deutlich übertroffen hat Monika Heeb am Jungfrau Bergmarathon. Herzliche Gratulation.
In 5.19 Std. überglücklicher Einlauf ins Ziel. Und wie gewünscht hat sie es dabei noch voll geniessen können. Mit dem richtigen individualisierten Training und der besprochenen Renntaktik ermöglichte sie sich den grossen persönlichen Erfolg. Wir sind stolz auf dich. Lass auch du dich zum Jungfrau-Marathon inspirieren.


Fussballer mit Top Kondition
Claude Winterberger hat es geschafft und beweist wie er seine Top Form richtig aufbaut. Hier seine Referenz: Ich suchte im Internet hilfreiche Informationen um meine Ausdauer zu steigern. Deine Internetseite ist mir sofort ins Auge gestochen und hat mich Motiviert etwas zu machen. Ich spiele Fussball und da ist es wichtig eine gute Kondition zu haben. Durch dein profesionelles Coaching hast du mir geholfen sebständig zu trainieren und ein gutes Know-How über den Ausdauersport und Trainingsaufbau vermittelt. Du hast ein spezielles Trainingskonzept für mich als Fussballer entwickelt. Dafür dank ich dir.


Erfolgreich zur RAAM Quali
Am Schweizer Radmarathon hat Markus Schütz über 720 km die begehrte Quali RAAM mit deutlicher Reserve geschafft. Für dieses Ultra Cycling Rennen hat er mit Rang 13 von 62 Startenden qualitativ ausgezeichnet trainiert. Das gut abgestimmte Team von Markus Schütz hat ihn während den 27 Stunden erfolgreich unterstützt. Für seine weiteren grossen Herausforderungen vertraut Markus weiterhin auf unser Coaching.


Gigathlon als Grenzerlebnis
30 Stunden mit grossem Erfolg unterwegs haben den Couple Gigathleten Stefan Lobsiger nachhaltig beeindruckt. Mit zunehmender Renndauer kam Stefan immer mehr ins eigentliche Gigathlon Fieber. Dies zeigte er vor allem auf den technisch sehr schwierigen Mountainbike Strecken, da liess er seine Konkurrenten förmlich stehen. Da sich Stefan für dieses Ziel super vorbereitet fühlte, vertraut er weiterhin auf unser Coaching.
Bereite dich auch mit uns auf den Gigathlon vor. Anruf genügt.


Bestzeit am Challenge Roth 
Eine traumhaft ideales Langdistanz Triathlon Rennen hat Gertrud Ammann beim traditionellen Challenge Roth eingefahren. Mit der optimalen Vorbereitung hat sie in 10.59 Std. den ausgezeichneten 6.Rang erreicht. Besonders glücklich macht sie ihr Ziel unter 11 Std. erreicht zu haben. Ihre eigene grosse sportliche Erfahrung und unser wichtiger Beitrag haben zum Spitzenergebnis geführt. Herzlich Gratulation.


Monika Frank stürmt am IM70.3 Switzerland in die Top 12
Den letzten Kilometer so locker gelaufen als wärs reine Routine. Der anfänglich verunsicherten Triathletin sind im zweiten Jahr mit dem strukturierten Trainingsaufbau vor Selbstvertrauen schon fast Flügel gewachsen. Von Rang 45 auf Top 12. Ein Riesen-Erfolg. Gratulation.
Auch du bist mit uns am Ironman70.3 erfolgreich dabei. Melde dich.


Jochen Hansert freut sich über das Coaching
Es war für mich eine lohnende investition bei dir im letzten Jahr das Aufbauprogramm zu machen. Durch eine gezielte und klare Analyse, Planung und Zielsetzung fällt es mir jetzt viel leichter, gezielt zu trainieren, und vor allem wieder zu regenerieren. Und mich auch realistisch zu reflektieren. Ich finde dich einen sehr guten Coach, denn du hast mich dahin gebracht, mich selber "sinnvoll" trainieren zu können.


Karin Erne feiert im Ziel des Swissalpine
Den ersten Wettkampf als Anfängerin einen Bergmarathon erfolgreich zu laufen, war das herausfordernde Ziel von Karin. Da sie genau zum Wettkampfstart in Bestform kam, war ihr jubelnder Zieleinlauf am swissalpine ihre Krönung. Wir gratulieren.


Gigathletin Andrea Seiler schwimmt in Bestform
Die mit Behinderung startende Schwimmerin führte ihr Team am Gigathlon mit ihrer sehr guten aufgebauten Schwimmleistung zum beachtlichen Erfolg am Gigathlon.


Monika Frank am Halbironman im Ziel
Als Anfängerin war Monika mit einer Top 15-Zeit bis kurz vor dem Ziel unterwegs. Sie hat zu ihrer riesigen Freude erschöpft aber glücklich erfolgreich gefinished.


Daniel Andreolla hervorragend am Ironman Switzerland
Um gerade mal 51 Minuten hat sich der junge talentierte Daniel bei seinem zweiten Ironman auf 11.43 Std. verbessert. Sein inzwischen optimal strukturiertes Training wird ihn noch bedeutend weiter voranbringen. Herzliche Gratulation. Hier siehst du, dass sich ein professoinelles Coaching auf den Ironman Switzerland bewährt.


Top-Ten Platzierung für Patrick Wohlwend
Am Zytturm Triathlon in Zug hat Patrick Wohlwend den ausgezeichneten 8. Rang erreicht. Herzliche Gratulation dem von uns gecoachten vielversprechenden Talent.
 
Erfolgreich beim IronMan70.3 Rapperswil
Dank einem individualisierten Aufbauprogramm optimal vorbereitet finishte R.A. in ausgezeichneten 05.40 Std. beim Ironman70.3. Wir gratulieren herzlich und wünschen gute Vorbereitung für den Single-Gigathlon.
 

Daniela Leubler hervorragend am IronMan70.3
Herzliche Gratulation zur Leistung am IronMan70.3 in Rapperswil. Für Daniela Leubler war es der erste Ironman überhaupt. Sie wurde von uns gecoacht.
 

Superzeit beim Winterthurer Marathon
Der lauferfahrene Westschweizer P. hat seine Marathon-Bestzeit um mehr als eine halbe Stunde auf 3.14 Std. pulverisiert. Herzliche Gratulation und gute Vorbereitung auf den New-York-Marathon. Er trainiert mit unserem individualiserten Aufbauprogramm.
 

Luis Carmona mit Marathonbestzeit
Am Lucerne Marathon lief Luis Carmona, der von uns gecoacht wird, in ausgezeichneten 3.57 Std. ins Ziel. Dies ist eine halbe Stunde schneller als seine bisherigen Marathonzeiten. Mindestens ebenso erfreulich ist, dass Luis in seiner konsequenten Vorbereitung auf den Lucerne Marathon tolle 17 kg auf sein Wunsch-Gewicht abgenommen hat. Herzliche Gratulation.
 
 
Was die Trainingserfolge und Referenzen meiner Kunden über mich als Coach für Ausdauersportler aussagen
Ob du als Ausdauersportler erst vor kurzem begonnen hast oder bereits ein ausgewiesener Leistungssportler bist; ich kann dir mit meinem individualisierten Trainingsprogramm "BASIC"und "PRO" als persönlicher Coach dort weiterhelfen, wo du gerade stehst. Als aktiver Leistungssportler habe ich immer wieder kritische Herausforderungen in der Leichtathletik, im Marathon, Halbmarathon, Triathlon und Ironman gemeistert. Ich kenne fast jede Situation aus eigener Erfahrung.
 

Kunden-Referenzen und Trainingserfolge dank professioneller Leistungsdiagnostik und persönlichem Coaching
Meine Ausbildungen zum Fitnessinstruktor, Ausdauerexperte und Performance Trainier safs haben mich wie meine Kunden-Referenzen und deren Trainingserfolge bestätigen, zu einem Spezialisten für Leistungsdiagnostik im Ausdauersport, Trainingsplan und Laktatstufentest gemacht. Profitieren kannst du auch von meinem vernetzten Denken, das ich während meiner langjährigen Logistik-Karriere in einem Weltkonzern entwickelt habe. So kann ich dich auf vielen Gebieten kompetent unterstützen. Hast du eine Frage? Ruf mich einfach an!
 



Überzeugende Trainingserfolge und Kunden-Referenzen  
Copyright © 2009 Reto Nicca